Selbst gebackenes Roggenbrot

Roggenbrot

Original Walliser Roggenbrot (ohne Sauerteig)

 

Zutaten Hebel (Vorteig)

250 ml Wasser
5 g Hefe
350 g Roggenmehl (Vollkorn)

Teig

500 ml Wasser
25 g Hefe
25g Salz
800 g Roggenschrot (oder Roggenmehl)

Zubereitung

Die Zutaten für den Hebel zusammenmischen und ca. 8 Stunden im Kühlschrank gären lassen. Danach den Hebel mit den übrigen Zutaten mischen und den Teig gut kneten. 40- 60 Minuten gären lassen. Den Teig in die gewünschten Gewichtsgrössen abwägen und zu runden Laiben formen. Diese in Roggenmehl wenden und auf ein Backblech geben. Leicht flach drücken und nochmals aufgehen lassen. Wenn gleichmässige Risse an der Oberfläche entstehen, in den Backofen geben. Bei 220 Grad während 60 Minuten backen.

Auf Wunsch können verschiedene Kerne wie Sonnenblumenkerne und Samen wie Sesam, Chiasamen oder gehackte Nüsse wie Baumnüsse mit unter den Teig gemischt und mitgebacken werden.

Zu diesem Brot passt auch toll der basische Bohnenaufstrich

Bildquelle:
Urheber: grafvision / 123RF Standard-Bild

Teilen

Share on print
Share on facebook
Share on google
Share on pinterest
Share on email

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.