Roggen-Sauerteig selbst gemacht

Roggensauerteig selbst herstellen

Für 1 kg Roggenvollkornmehl

200 g Roggenvollkornmehl
200 ml warmes Wasser

ergibt ca. 2 kg fertigen Brotteig

  1. In einer grossen Schüssel 100 Gramm Roggenmehl mit 100 ml warmen Wasser zu einem glatten Teigverrühren. Mit einem feuchten Tuch abdecken und für 48 Stunden an einen warmen Platz stellen.
  2. Diesem säuerlich riechenden Teig erneut 100 Gramm Roggenmehl und 100 ml warmes Wasser dazugeben und weitere 24 Stunden stehen lassen.

Teilen

Share on print
Share on facebook
Share on google
Share on pinterest
Share on email

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.